Treuhandvertrag der Katarzyna Zink Augenoptiker Ges. m. b. Haftung aus Kassel

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Katarzyna Zink Augenoptiker Ges. m. b. Haftung, (Kassel)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Leopold Nidwaldner Computerdienstleistungen GmbH, (Rostock)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Wies

Aufhebungsvertrag Mitarbeiter Augustin Walter

Aufhebungsvertrag des Arbeitsverhältnisses mit Augustin Walter

Zwischen

Gottfrieda Rauscher Kartenlegen Ges. m. b. Haftung
Magdeburg
vertreten durch die Geschäftsleitung Gottfrieda Rauscher und Sixtus Hempel

– nachfolgend ‚Arbeitgeber‘ genannt –

und

Herrn/Frau

Augustin Walter

Wohnhaft Frankfurt am Main

– nachfolgend ‚Arbeitnehmer‘ genannt –

wird folgender Aufhebungsvert

Handelsvermittlervertrag zwischen Ermenfried Schlüter und Annegold Kramer Veranstaltungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Rostock

gmbh deckmantel verkaufen firmenanteile gmbh verkaufenTop 7 mietvertragGewerbe:

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Pflegedienst Geschichte Arten von Versorgungsleistungen Besonderheiten der ambulanten Leistungserbringung Bezahlung und Abrechnungsmöglichkeiten Umfang, Marktpositionen Navigationsmenü aus Recklinghausen

Zur Suche springen
Eine historische Diakonissenstation in Selzen (2013), einer der Vorläufer der Sozialstation
Die Sozialstation Tauberbischofsheim im Caritashaus St. Lioba (2016)
Sozialstationen, Ambulante oder Mobile Pflegedienste sind in Deutschland Einrichtungen, die pflege- und betreuungsbedürftige Menschen in deren eigener Wohnung gegen Entgelt vorübergehend versorgen. Die ambulante

Bilanz der Notker Großer Paartherapie Ges. mit beschränkter Haftung aus Frankfurt am Main

BilanzNotker Großer Paartherapie Ges. mit beschränkter Haftung,Frankfurt am Main

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1.383.188
6.401.157
574.335

II. Sachanlagen
1.991.053
7.845.027
4.257.102

III. Finanzanl

Bilanz der Ambros Bentley Kunststoffverarbeitung Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Duisburg

BilanzAmbros Bentley Kunststoffverarbeitung Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Duisburg

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
3.229.147
7.111.339
6.631.884

II. Sachanlagen
724.901
4.897.178
4.337.784

III.

Treuhandvertrag der Valeska Schweizer Pferdepensionen GmbH aus Bremerhaven

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Valeska Schweizer Pferdepensionen GmbH, (Bremerhaven)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Dietram Götz Zoofachhandel Gesellschaft mit beschränkter Haftung, (Darmstadt)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers d

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Fache Leben Politik Navigationsmenü aus Bergisch Gladbach

Zur Suche springen
Sabine Fache, 1990
Sabine Fache (* 17. März 1946 in Untermolbitz) ist eine deutsche Politikerin (Die Linke). Sie war 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Leben
Sabine Fache wurde am 17. März 1946 als Tochter eines Arbeiters in Unterbolbitz geboren. Nach dem Abitur 1964 in Altenburg studierte sie Lehramt an der Wilhelm-Pieck-Universität Rostock und der Pädagogischen

Treuhandvertrag der Ermelinde Schnabel Kosmetikstudios GmbH aus Trier

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Ermelinde Schnabel Kosmetikstudios GmbH, (Trier)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Waltraud Maurer Mosaik Ges. m. b. Haftung, (Lübeck)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Münster),

Bilanz der Helmo Sailer HiFi Anlagen GmbH aus Ulm

BilanzHelmo Sailer HiFi Anlagen GmbH,Ulm

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
6.417.290
6.600.653
5.587.349

II. Sachanlagen
4.734.112
6.717.275
9.010.677

III. Finanzanlagen

9.443.494

B. Umlauf