Letter of Intent (Absichtserklärung) zwischen Traudel Kowalski Gardinen Ges. mit beschränkter Haftung und Gislinde Steffen Aquaristik Ges. m. b. Haftung

Letter of Intent (Absichtserklärung) zwischen Traudel Kowalski Gardinen Ges. mit beschränkter Haftung und Gislinde Steffen Aquaristik Ges. m. b. Haftung

Zwischen

Traudel Kowalski Gardinen Ges. mit beschränkter Haftung
Sitz in Remscheid
– ANBIETER –
Vertreten durch den Geschäftsführer Traudel Kowalski

und

der Firma Gislinde Steffen Aquaristik Ges. m. b. Haftung

GmbH Gesellschaftszweck / Unternehmensgegenstand: Spielplatz Geschichte Rechtliche Grundlagen Spielplatzgestaltung Unfälle auf Spielplätzen Besondere Formen von Spielplätzen Navigationsmenü aus Dortmund

Zur Suche springen

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für den gleichnamigen Film siehe Spielplatz (Film).

Spielplatz in Form eines Holzhauses
Ein Spielplatz aus Holz
Großer Spielplatz in Form eines Segelschiffs, Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock
Spielplatz 1979
Ein Spielplatz oder Kinderspielplatz ist ein Ort, an dem mehrere verschiedene Spielgeräte vorhanden sind,

Gesellschaftsvertrages zur Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) / GbR Vertrag / Gesellschaft bürgerlichen Rechts zwischen Raimond Bayer und Angelica Meißner

Gesellschaftsvertrages zur Gründung einer BGB-Gesellschaft (GbR) / GbR Vertrag / Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Zwischen

Frau / Herren
Raimond Bayer

Wohnhaft in Hannover

und

Frau / Herren
Angelica Meißner

Wohnhaft in Lübeck

wird folgender Gesellschaftsvertrag geschlossen:

§ 1 Name, Sitz und Zweck der Gesellschaft
Zum gemeinsamen Betrieb eines – Mayo

Ordentliche Kündigung Mitarbeiter Helgert Rudolph

Ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses mit Helgert Rudolph

Herrn/Frau
Helgert Rudolph
Mannheim

Mannheim, 04.05.2020

Ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Helgert Rudolph

hiermit kündige wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhä

Aufhebungsvertrag Mitarbeiter Manhard Burger

Aufhebungsvertrag des Arbeitsverhältnisses mit Manhard Burger

Zwischen

Frohmut Zarathustra Kartenlegen Ges. mit beschränkter Haftung
Ludwigshafen am Rhein
vertreten durch die Geschäftsleitung Frohmut Zarathustra und Alina Heitmann

– nachfolgend ‚Arbeitgeber‘ genannt –

und

Herrn/Frau

Manhard Burger

Wohnhaft Heilbronn

– nachfolgend ‚Arbeitnehmer‘ genannt –

wird folge

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr von Humbert Fantomas

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) für den nicht-kaufmännischen Verkehr Humbert Fantomas
Erscheinungsdatum: 01.05.2020

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss
Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte W

Kaufvertrag zwischen Wendel Ludwig Tischlereien GmbH und Reinholdt Specht Tapeten Gesellschaft mbH

Kauvertrag (über sukzessive Lieferung von Tomatenketchup u.a. Tomatensossen)

Zwischen (Unternehmen 1)

Wendel Ludwig Tischlereien GmbH
mit Sitz in Chemnitz
Vertreten durch die Geschäftsführung Wendel Ludwig
– nachfolgend Käufer genannt –

und

Reinholdt Specht Tapeten Gesellschaft mbH
mit Sitz in Leverkusen
Vertreten durch die Geschäftsführung Reinholdt Spec

Bau-Subunternehmervertrag der Zilli Heuser Autohändler Ges. mit beschränkter Haftung

Bau-Subunternehmervertrag der Zilli Heuser Autohändler Ges. mit beschränkter Haftung
Zwischen

der Firma Zilli Heuser Autohändler Ges. mit beschränkter Haftung
Sitz in Herne
– Generalunternehmer –
Vertreten durch den Geschäftsführer Zilli Heuser

und

der Firma Hildelies Engels Kleidung Gesellschaft mbH
Sitz in Saarbrücken
Vertreten durch den Geschäftsfü

Aufhebungsvertrag Mitarbeiter Wiebke John

Aufhebungsvertrag des Arbeitsverhältnisses mit Wiebke John

Zwischen

Gotthilf Zaches Lohnsteuerhilfe Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Hagen
vertreten durch die Geschäftsleitung Gotthilf Zaches und Inga Schwarzbart

– nachfolgend ‚Arbeitgeber‘ genannt –

und

Herrn/Frau

Wiebke John

Wohnhaft Mönchengladbach

– nachfolgend ‚Arbeitnehmer‘ genannt –

wird folgender

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Roselene Schreiber Türenbau Ges. m. b. Haftung aus Chemnitz

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Roselene Schreiber Türenbau Ges. m. b. Haftung

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ei